Busy Shapes und Busy Shapes 2

Busy Shapes und Busy Shapes 2

In meinem Artikel in der WBS Verbandszeitschrift habe ich ebenfalls die App Busy Shapes erwähnt. Leider ist diese App auch nicht mehr im App-Store verfügbar. Dafür gibt es jetzt eine Nachfolgeversion. Ich vermute auch hier, dass die erste Version aufgrund von Kompatibilitätsproblemen zu iOS 11 aus dem Store genommen wurde.

Das Ziel dieses Spiels ist es, Formen mit unterschiedlicher Farbe in die dafür vorgesehenen Öffnungen zu schieben. Je weiter die Level voranschreiten, umso komplizierter werden die Aufgaben. Leider ist das Spiel ab einem gewissen Level nicht mehr für einen 4-jährigen spielbar, da es zu kompliziert wird und selbst Erwachsene teilweise länger überlegen müssen, bis sie eine Lösung für die Aufgaben haben.

Leider wurde auch in der Nachfolgeversion „Busy Shapes 2“ viel verändert. So gibt es nur noch einen begrenzten Umfang an freien Leveln, die aber für einen 4-jährigen mit WBS völlig ausreichend sind. Zudem gibt es nach jedem dritten Spiel eine Animation, die den Spieler aus der Konzentration reißen und den Spielfluss stören. Arian ist nach so einer Animation meist nicht mehr in der Lage, sich wieder auf das Spiel oder die Aufgabe zu konzentrieren. Noch unschöner sind die Einblendungen, die zum Kauf der Vollversion animieren sollen. In einer App für Kinder leider keine schöne Funktion.

Gut ist allerdings, dass diese Funktion durch eine intelligente Abfrage geschützt sind, die einen versehentlichen In-App Kauf verhindern soll. Es müssen einfache Rechenaufgaben (meist Multiplikation) gelöst werden, um die Funktionen für Erwachsene zu aktivieren. Ich hätte mir aber die regelmäßigen Einblendungen während des Spiels lieber als Werbeeinblendung im Hauptmenü oder beim verlassen des Spielmodus gewünscht.

Trotz alledem finde ich die Idee des Spiels für Arian sehr interessant. Es gibt drei Spiel-Modi, Formen, Farben und Formen und Farben. Je nach Modus werden bei der Lösung einer Aufgabe entweder die Form, die Farbe oder beides angesagt. Das hat einen gewissen Lerneffekt.
Auch bei dieser App habe ich den Eindruck, dass so eine App bei vielen Kindern auf großes Interesse stößt. Arian spielt zwar lieber mit der LEGO App aber er will auch immer wieder die bunten Formen ordnen.

Was haltet Ihr von der Idee? Habt Ihr vielleicht ähnliche Apps gesehen oder eine Idee wie man diesen Ansatz für WBS Kinder anpassen muss? Diskutiert im Forum darüber.

Screenshot der Busy Shape App
Kommentare sind geschlossen.